Deutsch
Villa Saint Paul De Vence
Tarifs et Conditions
Vign_dscf2583
Nos tarif varient de 78 à 250 € la nuit pour 2 personnes, taxe de séjour 0,80 € par personne la nuit, parking dans la propriété fermée, accès à la piscine chauffée, transats et salon de jardin à disposition.
Accès wifi gratuit.
Lit supplémentaire pour un enfant 50 € petit déjeuner compris.
Ou lit bébé gratuit jusqu'à 2 ans.
Les petits déjeuners sont servis entre 8h 00 et 10h00.
Les clés des chambres sont disponibles à partir de 16h00 le jour d'arrivée.
Départs jusqu'à 11h00.
Les petits chiens peuvent être acceptés, sur demande préalable.
30 % d’accompte à la réservation par chèque, carte de crédit ou virement, le solde payable à l’arrivée.
30 % du séjour est du en cas d'annulation jusqu'à 14 jours avant l'arrivée ou totalité pour une annulation tardive.
En cas de départ anticipé la totalité du séjour est dûe.
La maison décline toute responsabilité en cas d'accident, de perte ou de vol.
Une attention particulière est appelée sur la piscine, qui est équipée, en conformité avec la loi, d'un système d'alarme homologué
Un peu d'histoire
" Er war ein altes Dorf schönen Steines einmal.
Er hatte die Form eines Schiffes.
In der provenzalischen Sprache hieß er Sant Paou. "
André Verdet.

Dieses Schmuckstück der unserer lieben Provence ist in einem Tag nicht geschehen; der Dekor ist gepflanzt(eingeschlagen), wie starr und unerschütterlich, dennoch während Jahrhunderte von Natürlicher Dame und der Hand des Mannes(Menschen) gestaltet.

In der Periode der klassischen Frühantike werden zwei wichtige Zivilisationen einander folgen, die Gründe unserer südländischen Kultur stellend.

Die Griechen, die feinen Seefahrer(Navigatoren), kolonisieren die Mittelmeer säumenden Gegenden und gründen die großen Häfen(Tragen) (hauptsächlich, Marseille, Monaco, Nizza und Antibes bezüglich unserer Küsten), und führen die Kulturen des Ölbaumes und des Weingartens ein, die der Nerv der örtlichen Landwirtschaft werden werden.

Die führenden Römer eine echte " Eroberung der Welt(Leute) " investieren die Gegend im II. Jahrhundert vor J.C. und schreiben ihre Pünktlichkeit(Rauheit) im administrativen, rechtlichen, militärischen Stoff(Fach) vor. Sie erbauen große Städte und bauen die römischen(katholischen) Wege, tragen zur Strukturierung der regionalen Wirtschaft(Sparsamkeit) bei.

Im Sturz des römischen(katholischen) Reiches (476 nach J.C.), die Provence wird eine Periode, die gestört überqueren, durch Epidemien und durch die barbarischen Invasionen gesät ist, die das schwache wirtschaftliche und demographische Gleichgewicht ruinieren. Eben diese Unsicherheit treibt die Bauern sich zu versammeln und die zum Auftauchen dieser " hochgestellten Dörfer " führt.

Heiliger Paul wird im XI. Jahrhundert und bald gebären, der castrum Santo Paulo (ein Schloß von Heiligem Paul), dessen allein der Bergfried existiert, wird das Dorf beherrschen.


Während zweiter Hälfte des Mittelalters wird die Gegend von den Grafen der Provence verwaltet(verabreicht) sein, unter denen zwei, der Graf Raymond Béranger V am Anfang des XIII. Jahrhunderts und die 1. Gräfin Jeanne von Anjou im XIV., die Geschichte unseres Dorfes kennzeichnen werden.

Ein Graf der Provence von der Anschaffung der Rechte werdend, die Sanfter(Süßer), seine Gattin sind comtaux, erlaubt Raymond Béranger 1. im castrum von Heiligem Paul, aus unklarer Zeit(Wetter) aufzutauchen.

1227 gewährt(vereinbart) Raymond Béranger V, der Graf der Provence, Vorzüge und kommunalen Freimut sowie ein Markt. Heiliger Paul wird eine Stadt von angesehener Persönlichkeit.

Jeanne 1., die Gräfin der Provence, der Königin von Neapel bewilligt den Gebrauch von Gewässern von Malvan Heiligem Paul.

Nach einer Sage hätte diese Königin eine romantische Idylle mit ein Seite namens Aubépin gebunden, daß sie einen erdolchten Tag wiedergefunden hätte. Seitdem wäre dieser Ort von einem Busch roter Hagedorne geschmückt.

Während seiner Herrschaft kennen(erkennen) die Provence und Heiliger Paul die Pest.

Nach dem Tod von der Königin kapituliert Heiliger Paul und schließt sich zu Hause von Anjou an.

1418 hält eine von Louis(Ludwig) III kommende Urkunde(Handlung) Heiligen Paul von " Stadt Royale " ihre administrative, militärische Bedeutung und die direkte Abhängigkeit der Herrschaft von Comte-Roi für übersetzend.

Die Union der Provence in Frankreich, das von Louis XI und dem König René vorbereitet ist, der am 15. Januar 1482 verkündet gewesen ist, ist Heiliger Paul von jetzt an französisch.

In der Renaissance werden eben die unablässigen Anstürme von Charles Quint die Schaffung des sich von François 1. Zurechtgesetzten Leihens verursachen. Der König beschließt, moderne Befestigungsanlage Heiligem Paul zu bauen lassen. Der Herr gewählten Werkes ist François de Mandon de Heiliger Rémy. Diese Bauten sind ohne Folgen für die Bewohner nicht gewesen. Wirklich sind zahlreiche Häuser abgebrochen gewesen und die Bewohner haben in die benachbarten Dörfer gehen sollen.

Seit dem Ende des Reiches waren die Festungswerke verlassen(aufgegeben) gewesen. Jedoch 1832 beschloß ein Komitee der Kriegstechnik, sie zu restaurieren. 1870 ist Heiliger Paul entmilitarisiert. Die Befestigungsanlage ist auf der Auktion gelegt. Im öffentlichen Interesse verhandelt der Bürgermeister der Kommune mit der französischen Regierung, um ihren Abbruch zu vermeiden. 1872 kauft der Bürgermeister also seine Befestigungsanlage für 400 Franken!

Unter der südländischen Helligkeit gestaltet die eindrucksvolle Befestigungsanlage, die sich in der Mitte des provenzalischen Landes(Kampagne) hochzieht, eine glanzvolle Website(Gegend), die, nach und nach, mit der aus der Küste d'azur hervorgehenden Anziehung, die Künstler und die Touristen anziehen wird. Die Entwicklung der neuen Verkehrsmittel so wie die Straßenbahn sowie sind die klimatischen(klimatologischen) Bedingungen, und die von einem außergewöhnlichen Licht profitierende Umwelt wichtige Trümpfe gewesen, wenn im Aufschwung der Küste d'azur. Dieser Angestellte(Rahmen) und dieses Licht sind Quelle von Inspiration für zahlreiche Künstler gewesen.
Place de boule
Vign_orangeraie_vence_joueurs
Die Gründung Maeght Museum, die eine der wichtigsten Farbsammlungen, der Bildhauerei(Skulptur), der Zeichnungen und der grafischen Kunstwerke des XX. Jahrhunderts besitzt (Bonnard, Schlage, Calder, Chagall, Chillida, Giacometti, Der Leicht ist, Mir ó ein).
Die berühmtesten Teile(Seiten) von Boccia haben unter Henri Salvador, Yves Montant oder Cäsar geboren. Aber hier spielt man die Kugeln, ob man will oder man geht auf der Befestigungsanlage spazieren, den méditerranée und Alpen ansehend.
Die Künstler sind so zahlreich, Besitz dieses Dorfes ergriffen zu haben, wie jeder Stein der mittelalterlichen Stadt die Lobpreisungen von ihren Werken singt. Die Farben des Landes(Kampagne) und das Licht der azurnen Kennziffer(Notierung) ziehen im Morgengrauen des XX. Jahrhunderts die größten Maler des Planeten solcher Signac, Picasso, Tobiasse, Zivo oder Dufy an … Dann sind das Dichter, Schriftsteller, Bildhauer, wie Jacques Prévert, James Baldwin, Marc Chagall, Calder, Fernand Leger oder Soutine. Die Liste ist Verliebte Heiligen Pauls so lang wie, die Gründung Gern gehabt besuchend und Margerite Maeght entdeckt man die Werke, die besonders von giacommetti gemacht sind, schlägt, bury, Miro, Tal Coat und von André Malraux für die Stadt eingeweiht, ein. Folon hat sogar ganz besonders die Kapelle damit der weißen Beichtkinder dekoriert. Keine Stadt der Welt(Leuten) kann sich rühmen, eine solche Konzentration von den schöpferischen den Künstlern zu haben wie heiligem Paul.
Eine Quelle von Inspiration und einer echten lebendigen Tradition. Weil die Künstler heutzutage heißen: Kiki Giuliana, Michel Degay, Alarçon Dalvin, Zita Landy, Paul Antonescu, Anou Paolini, Guy Pieters, Dung Bui, Vladimir Rustinoff, Joël Guyot. Alle der echten auf dem Markt der internationalen Kunst erkannten Institutionen.
Moderne Kunst, seltsame, naive oder bildliche Kunst. Heiligem Paul halten die Künstler von Talent Kontakt mit Koons, Niky von heiligem Phalle, Modigliani, Cäsar oder Ben.
Man kann allen Sängern nicht verschweigen, die heiligen Paul unsterblich gemacht haben und die dort gewohnt haben oder die dort noch wohnen:
Es ist "A Saint-Paul-de-Vence" den Yves Montand, Charles Trenet und National 7 oder noch Michel Sardou in Java von Broadway singt.

Jacques Prévert, der bis zu gelebt hat, hat das Ende der fünfziger Jahre, hat Fatras geschrieben. Er wird sich mit André Verdet anderem heiligen Künstler paulois, der mehrwertig ist, anfreunden (Dichter, Maler, Musiker und cosmologue). Samivel haben Jean Giono und James Baldwin ebenfalls heiligem Paul gelebt. Andere Schriftsteller, wie Jean-Paul Sartre, Simone de Beauvoir, Colette, André Gide, Paul Valéry, die Liste ist, weit entfernt davon erschöpfend zu sein, heiligem Paul gewohnt haben.
Die Filmschauspieler sind auch nicht schuldig! Seit der berühmten Heirat von Simone Signoret und Yves Montand 1951 bis zu demjenigen, wer Arielle Dombasle und Bernards-Henrys Lévy 1994 jünger ist, man in gerechnet: Lino Ventura, Fernandel, Gérard Philipe und sogar wohnen dort gegenwärtig Michel Boujenah oder Aldo Maccione.

So kam(entstand) die Boccia zur Welt, die echte Adelsbriefe erwarb, aus den genauso berühmten den Künstlern machend, wie dem Maler Chagall und Matisse, dem Bildhauer Mancini, oder noch dem Schauspieler Fernandel, Yves Montand und Lino Ventura wahrer Anhänger. Diese Letzten, gaben zu, manchmal die Sitzungen von Dreharbeiten für einen Film aufzuhalten(nachzugehen), der auf der Azurnen Kennziffer(Notierung) oder im Studio(Appartement) der Victorine geschah, um ihre endlosen Teile(Seiten) ausnützen zu können. " Wenn(als) ein Teil(Seite) von den Kugeln heiligem Paul anfängt, bedeutet das das Dorf alles, das wieder aufkommt " sagte Marcel Pagnol.
Musique
la_vie_en_rose
Histoire
Vign_artistes
1920: Eine Schar von Malern, Initiatoren der Schulen des XX. Jahrhunderts, ist dort empfangen: Matisse, Soutine, Chagall, Renoir, Signac, Modigliani, Dufy, aber ebenfalls Schriftsteller, so wie Gide, Giono, Cocteau, Prévert, dann später die Filmfachmänner und die Drehbuchautoren: Clouzot, Cayatte, Audiard sowie französische und internationale Stars: Yves Montand, Lino Ventura, Simone Signoret, Romy Schneider, Roger Moore, Tony Curtis …
Fontaine du village
Vign_saint-paul-de-vence-grande-fontaine

Vue de nuit
Vign_sp_1212415532_71

Canon
Vign_tn-canon-visoterra-15073

Plan du village
Vign_planvil
Fondation Maeght
Vign_images
Ruelle de St Paul
Vign_vign_st_paul_de_vence
© 2011De
Create a website with WebSelf